Wegbegleiterin

Wegbegleiterin Ulrike Brunck EFT

Mein Name ist Ulrike Brunck und ich bin 1966 in Hessen geboren.

Ich bin Mutter von drei Töchtern im jungen Erwachsenenalter, bin seit fast 30 Jahren verheiratet und lebe seit über 20 Jahren in der Südpfalz.

Meine erste Station im Berufsleben war meine Tätigkeit als Gemeindediakonin in einer protestantischen Kirchengemeinde. Außerdem habe ich eine einjährige Pflegeausbildung absolviert.
Während der Kindererziehungszeit habe ich dann noch den Abschluss in Sozialer Arbeit gemacht und arbeite nun seit über 16 Jahren als Diplomsozialarbeiterin in Beratungsstellen mit unterschiedlichen Schwerpunkten; eine lange Zeit in der Sozial- und Lebensberatung; Schwangeren-Beratung und Migrations-Beratung; zur Zeit in einer Familien-Beratungsstelle.

Die Ausbildung zur Systemischen Beraterin beim IF Weinheim, die ich vor einigen Jahren abgeschlossen habe, hat meinen Beratungshorizont noch einmal sehr erweitert –hin zur lösungsorientierten Beratung.

Durch Erfahrungen in der Hospiz-Arbeit und langjährige Beschäftigung mit dem Thema Trauer – unter anderem auch in meiner Diplomarbeit – ist mir die Begleitung von Trauernden ein großes Anliegen.

Die Klopfakupressur/EFT®Gary Craig habe ich vor einigen Jahren erlernt und habe eine professionelle Weiterbildung beim Verband für Klopfakupressur absolviert.
Das Klopfen hat eine ganz neue Dimension in meine Beratungstätigkeit gebracht.
Es ist mir zu einem hilfreichen Werkzeug geworden, vielen Menschen Hilfe gegen ihre Ängste und unangenehmen Gefühle zu bieten.

Außerdem habe ich eine Ausbildung in TBT (Trauma Buster Technique) gemacht, die mich nun auch dazu befähigt, Schocktraumata wirkungsvoll aufzulösen, wodurch Menschen nicht mehr unter etwaigen Traumfolgeerscheinungen leiden müssen.