Wegbegleiterin

Wegbegleiterin Ulrike Brunck EFT

EFT®(Gary Craig)/Klopfakupressur

Die Klopfakupressur ist eine sehr wirkungsvolle und einfach durchzuführende Technik. Mit Ihrer Hilfe können Ängste oder negative Gefühle, die sich negativ auf die Seele oder den Körper auswirken, schnell und meist nachhaltig aufgelöst werden. 

Bei der Klopfakupressur klopft man bestimmte Punkte im Gesicht, am Oberkörper und an den Händen. Diese Punkte sind jeweils Anfangs- oder Endpunkte der Hauptmeridiane. Das sind die Bahnen, durch die die Lebensenergie fließt.
Man geht davon aus, dass negative Gefühle und Ängste durch Blockaden eben dieser Energiebahnen entstehen. Durch das Klopfen der Punkte werden diese Blockaden aufgelöst und harmonisiert. Dadurch wird die Amygdala, der Teil in unserem Gehirn, der für das Überleben zuständig ist, beruhigt und die Emotionen werden reduziert.

Sie können sich die Methode auch als “Akupunktur ohne Nadeln” vorstellen.

Der Ursprung dieser energetischen Psychologie ist in der 5000 Jahre alten chinesischen Medizin zu finden, der auch die Akupunktur entspringt.

Anwendungsbereiche:

Durch das Klopfen können Sie sich selbst helfen.

Sie werden die Technik bei mir in nur einer Sitzung erlernen – um es dann in schwierigen Situationen, bei Ängsten oder negativen Gefühlen selbst anwenden zu können. Die Methode ist leicht anwendbar und hat keinerlei Nebenwirkungen.

Weitere Informationen: