Wegbegleiterin

Wegbegleiterin Ulrike Brunck EFT

Trauerbegleitung

Es gehört wohl zu den schmerzlichsten Erfahrungen, einen geliebten Menschen zu verlieren.

Dabei trauert jeder Mensch individuell. Um mit dem Verlust leben zu können, braucht es Zeit, die Gefühle und Gedanken zu verarbeiten. Manchmal passiert es auch, dass wir das Gefühl haben, in der Trauer stecken zu bleiben — Dann braucht es Hilfe von außen.

Trauer zu verdrängen, bringt einen nicht weiter. Denn Trauer verschwindet nicht einfach, sie muss zum Ausdruck gebracht und verarbeitet werden.

Ich möchte Sie in Ihrer Trauer begleiten, Ihnen helfen, sich auf die Trauer zu besinnen und sie anzunehmen. Dabei sollen Sie Raum bekommen, der Trauer Ausdruck zu geben. Im Gespräch, durch Übungen und mit Hilfe von Ritualen möchte ich Sie auf dem Weg zu neuem Mut und einem Neuanfang begleiten. Dabei soll die verstorbene Person ein Teil Ihres Lebens bleiben.

Ich möchte Ihnen aus der Erstarrung heraus helfen – damit Sie wieder handlungsfähig werden und neue Orientierung finden.